Deutsch english russia arab
Telefon 06221 65 15 122

News / Aktuelles

Unser Neujahrs-Angebot für Sie: Nur vom 07.- 31.01.2019
Unser Neujahrs-Angebot für Sie: Nur vom 07.- 31.01.2019 Permanent Make-up von LTL V...
Unser Winterspezial plus Geschenk
Die Geschenkidee, nicht nur zu Weihnachten: Unser Winterspezial für 159 € Ein Erl...
Winter-Special von Ihrer Nagelspezialistin


Cellcosmet- Zellulare Vitalenergie

Cellcosmet- Zellulare Vitalenergie - I.2113.1101-V01-CellLift-pipette_HyaluronicAcid

Die neue Generation
der Schweizer Zellularkosmetik

Zellrevitalisierungs-Behandlungen haben ihre Effizienz bewiesen!
Die Zelltherapie, eine Schweizer Medizinaltechnologie von internationalem Renommée, hat sich als revitalisierende Behandlung seit langem bewährt. Bekannte Persönlichkeiten aus aller Welt greifen auf diese vorbeugende Medizin zurück, um körperlich in Höchstform zu bleiben und ihre Jugend zu bewahren.
Dieses zellulare Revitalisierungsverfahren erweist sich ebenfalls für die Haut als sehr wirksam. Die Haut ist ein lebendes Organ. Sie ist fähig, auf Stimulationen zu reagieren und Austausche herzustellen. Je mehr Ähnlichkeiten oder Analogien die Substanzen, mit denen sie in Berührung kommt, aufweisen, umso besser funktioniert der Austausch.
Revolutionäre Wirkstoffe: die Aktiv Stabilisierten Bio-Integralen Zellen
Der Übergang von der Zelltherapie auf die Zellularkosmetik stellte eine echte Herausforderung dar.
Cellap Laboratoire ist es im Jahre 1987 gelungen, die aktiv stabilisierten bio-integralen Zellen, dank einem revolutionären Stabilisierungsverfahren, der CellControl™-Methode, eine weltweite Exklusivität von Cellap Laboratoire, in seine Kosmetika zu integrieren. Durch dieses Verfahren erleiden die Zellen keinerlei physischen Schock. Ihre biologische Integrität sowie ihre Aktivität bleiben somit während mehrerer Jahre im vollen Umfang erhalten. Bei den herkömmlich in Kosmetika verwendeten, lyophilisierten Zellen ist dies hingegen nicht der Fall.
Cellcosmet- Zellulare Vitalenergie - I.931.301-V01-EN-PREM-30

Das Wichtigste auf einen Blick

Cellap respektiert in ihren Cosmeceuticals die hormonelle Identität der weiblichen und männlichen Haut, sowie das physiologische Alter.
Allem voraus steht für die Firma Cellap S.A. die Ethik und der Respekt vor der Natur und dem menschlichen Organ Haut im Vordergrund.
Diese Philosophie spiegelt sich in jedem einzelnen Inhaltsstoff wider, welche alle nur von reinster, biologischer Qualität sind.
Der natürliche Wachstumszyklus der Algen / Meeresextrakte wird genauso beachtet, wie die 100 %-ige Reinheit aller verwendeten, natürlichen Öle und Zellextrakten. Für beste Qualität und Wirkung.
Die Haut ist ein Organ, das nur die beste, reinste Qualität zur Unterstützung ihrer Funktionen verdient .
Demzufolge ist es eine Selbstverständlichkeit, dass auch auf die individuelle Hautempfindlichkeit speziell
eingegangen wird.
Jedes einzelne Cosmeceutical ist hypoallergen und isotonisch, alkoholfrei, ohne jegliche chemische Verbindungen, silikonfrei, hormon-, mineral-, parfum-, und farbstoffrei.
Es besteht aus 100 % reinen, natürlichen, ätherischen Ölen nach BBDÄO-Qualität. Dazu werden nur die Klasse A an Pflanzenölen verwendet; 1. Kaltpressung, ohne jegliche Zusätze.
Cellcosmet | Cellmen sind weltweit die einzigen Cosmeceuticals mit gleichzeitig Phyto- und Zyto- Wirkstoffkomplexen.
Cellap bietet überdurchschnittliche Qualitätsmerkmale und Vorsichtsmaßnahmen für maximale Sicherheit in ihren Linien.
Von der Herstellung im eigenen Schweizer Labor über die Analyse in Universitätslabors bis zu zusätzlichen strengen bakteriologischen Test in unabhängigen Labors wird absolute Reinheit garantiert.
Hermetisch versiegelte Tiegel, Qualitätsgarantieschein, Angabe des Verfalldatums und Registrierung beim schweizerischen Bundesamt für Gesundheit zeichnen jedes einzelne Cosmeceutical der Schweizer Cellular-Linien von Cellap Laboratoirs S.A. aus.

Cellcosmet- Zellulare Vitalenergie - Cellcosmet_LOGO_RGB

Die Entstehung von Cellcosmet | Cellmen

1931:
Professor Dr. Niehans spritzte erstmals Frischzellen. Die Haltbarkeit beschränkte sich auf
zwei Stunden.
1949
Zu diesem Zeitpunkt wurden erstmals liophilisierte (gefriergetrocknete) Zellen eingesetzt, Idee von Nestlés gefriergetrocknetem Nescafé. Trotz sehr hohem Verlust an Zellaktivität -
höchstens noch 3 % - wird diese Methode heute noch weitgehend von Kosmetikherstellern angewendet.
1954
Eine weitere Methode um die Zellen zu konservieren und gleichzeitig auch zu kontrollieren, war die Gefrierung. Hierbei werden die Zellen bei -60C° eingefroren. Beim Auftauen verlieren die Zellen jedoch so viel von ihrer Zellstruktur, dass diese Anwendung in der Kosmetik nicht die gewünschten Ergebnisse erlangte und gleichzeitig sehr kompliziert in der Anwendung
war.
1955
Zu diesem Zeitpunkt entwickelte Dr. Alfred Pfister, Schweizer Arzt und ehemaliger Schüler
von Niehans eine neue, bahnbrechende Methode, die er CELLVITAL nannte.
Ein Stabilisator aus Proteinen ermöglichte, den Zellzerstörungsprozess drastisch zu verlangsamen
und eine konstante Aktivität des Zellmaterials über Monate zu erzielen. Die
Zellen wurden somit konserviert, dies ergab genug Zeit zur Materialkontrolle. Das gewonnene Material zeigte zudem eine ausgezeichnete Zellatmung, sprich hohe Aktivität.
Die CELL-VITAL-THERAPIE war geboren und wurde jahrelang von Dr. Pfister in der Revitalisierungsklinik Lémana angewendet.
1984
Nach jahrelanger Erfahrung mit Frischzellen beschlossen Dr. A. Pfister und sein Sohn,
Gründer der heutigen Cellap Laboratoires S.A., die Klinik zu schliessen um sich auf die Herstellung eines revolutionären Cosmeceuticals zu konzentrieren. Abgeleitet von der
CELL-VITAL-METHODE für eine bessere Anpassung an die Dermo-Kosmetik wurde die
CELL-CONTROLL-METHODE 1989 geboren.

1997
Seit diesem Zeitpunkt werden die «aktiv stabilisierten bio-integralen Zellen» nur noch durch Biotechnologie gewonnen.
Die Firma Cellap S.A. ist bis heute die einzige Firma weltweit, die das Know-how aufbringt, die 97 %-ige Zellaktivität in ihren Cosmeceuticals zu erlangen und stabil zu halten.